Rezensionen – Seri Puisi Jerman – Rilke (Band 1) / Bertold Brecht (2) / Paul Celan (3). Herausgegeben und bearbeitet von Agus R. Sarjono und Berthold Damshäuser

von Karl Mertes

Aus der Werkstatt von Berthold Damshäuser (Universität Bonn, Seminar für Orientalische Sprachen) und Agus R. Sarjono (Schriftsteller, Kritiker aus Jakarta) liegen inzwischen drei Bände einer ehrgeizigen Reihe vor: Deutsche Dichter werden ins Indonesische übersetzt und als zweisprachige Sammlung im renommierten Verlag Horison in Jakarta herausgegeben. Allein die Idee verdient Beachtung und Verbreitung. Damit erschließt sich einem Kreis von Literaturinteressierten eine beachtliche Bandbreite moderner Lyrik.

(1)    Rilke: padamkan mataku  – Lösch mir die Augen aus
(Übersetzt von Krista Saloh-Förster)

32 Gedichte des österreichischen Dichters (1875 – 1926), der viele existenzialistische Fragen aufwarf. Der Deutsche Botschafter liefert ein Vorwort. Dies ist allerdings ebenso wie die Einleitung der Herausgeber und das Vorwort der Übersetzerin nicht ins Deutsche übertragen.

(2) Bertold Brecht: zaman buruk untuk puisi – Schlechte Zeit für Lyrik
(Übersetzung durch Bertold Damshäuser und Agus Sarjono)

30 ausgewählte Gedichte von Brecht (1898 – 1956), der auch hier als politischer Dichter vorgestellt wird. Das Vorwort und die Erläuterung zu Übersetzungsfragen sind in Indonesisch verfasst.

(3) Paul Celan: candu dan ingatan – Sucht und Erinnerung (+ VCD)

40 Gedichte von Celan (1920 – 1970) sind durch interessante Texte von Sarjono („Celan und wir“) und Damshäuser („Form und Werk des Paul Celan“) – allerdings wieder nur auf Indonesisch – ergänzt. Dem Buch beigefügt ist eine VCD, auf der Damshäuser die Gedichte im Original rezitiert und Peter Habermehl eine originelle musikalische Begleitung beisteuert, erweitert um Animationen von Herry Dim – ein Gesamtkunstwerk also auch in zeitgemäßer digitaler Version. Dieser multimediale Ansatz eröffnet vielleicht den Weg zu Hörern, die keinen Lyrikband lesen würden, aber sehr wohl ein Video verfolgen; besonders gekonnt: Die Todesfuge, bei der Text, Bild und Musik auf eine beklemmende Art und Weise stimmig sind.

Das jetzt aufgelegte Werk der Lyrik-Bände soll fortgesetzt werden. Als nächstes ist an eine Ausgabe von Goethe-Gedichten gedacht. Die Finanzierung des Projektes ist jedoch nicht gesichert. Die Herausgeber suchen noch Unterstützung in Form eines Druckkostenzuschusses. Zunächst wollen wir deshalb auf diesem Wege nachsuchen, ob sich jemand über die DIG an der Herausgabe eines zweisprachigen Goethe-Bandes beteiligen möchte, bzw. Verbindungen zu möglichen Sponsoren herstellen kann.

Seri Puisi Jerman – Rilke (Band 1) / Bertold Brecht (2) / Paul Celan (3). Herausgegeben und bearbeitet von Agus R. Sarjono und Berthold Damshäuser. Horison-Verlag, Jakarta (Zu beziehen über Berthold Damhäuser, Universität Bonn, Nassestraße 2, 53113 Bonn)