Serious Games Anwendungen im Business – Fallbeispiele

Ibo Mazari

www.mazari.de

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Mario Götz sagt:

    Schon mal was von Questli gehört in Bezug auf Gamification-Marketing? Auf der Plattform können Quests von Benutzern gespielt und erstellt werden. Quests können gebrandet werden und sogar zu einem Point-Of-Sales führen.

    • admin sagt:

      Danke für den Hinweis Mario, kenne das Startup dahinter zumindest. Ich werde das Thema Gamification noch behandeln, da passt es dann auch besser. Denn ich sehe darin kein Serious Game, oder irre ich mich? Welche spezifischen Kompetenzen werden mit den Quests für das Berufsleben trainiert? Hier geht es ja in erster Linie um das Marketing und die Kundenkommunikation auf spielerische Art und Weise, um die Motivation aufrecht zu halten.

  1. 12 August, 2012

    […] das Leben von Millionen Menschen und prägen damit weltweit Jugend und Kultur. Anwendungen wie Serious Games und Simulationen geben dem Thema eine weitere Dimension. Kultur und Wissenschaft können sich auf […]

  2. 22 August, 2012

    […] 5 wird endgültig Browsergames zu vollwertigen Spielen auch für Core Gamer machen. Wie bei Serious Games sind Browsergames nicht nur günstiger, sondern auch wartungsärmer und […]

  3. 15 Januar, 2014

    […] aber das Herumreiten auf den Nutzen für die Gesellschaft mit den ausführlich präsentierten Serious Games Ansätzen verfehlt den Kern der Faszination für Computerspiele. Sie machen Spaß! Und fordern […]

  4. 4 August, 2014

    […] sich Gamification und Serious Games in weiteren Bereichen durchsetzen? Sind Cloud-Lösungen auch für ressourcen-intensive Games die […]

  5. 27 Dezember, 2016

    […] Serious Games wollen Inhalte vermitteln, dabei dennoch Spaß machen. Es ist eine Herausforderung, die hohen Erwartungen von Digital Natives zu genügen, ein Spielerlebnis zu bieten, dabei aber gleichzeitig zu unterrichten oder wie in diesem Fall Daten zu sammeln, die Auskunft geben über die Entwicklung von Demenz. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.