eSport: HomeStory Cup mit außergewöhnlichem Konzept – Gamer im Wohnzimmer

hsc6_header

Letztes Wochenende fanden die Finalsspiele der ESL Pro Series statt, Gaming Bundesliga. Kommende Woche wird zum sechsten Mal ein ganz besonderes Highlight zelebriert. Der HomeStory Cup hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem der wichtigsten StarCraft II Turniere überhaupt entwickelt. Und das, obwohl die Wettkämpfe – oder gerade deshalb? – in familiärer Atmosphäre im Wohnzimmer von Dennis Gehlen ausgetragen werden.

Damit steht Krefeld Mitte Dezember erneut im Mittelpunkt des Interesses aller Computerspielenthusiasten: Dennis Gehlens Wohnzimmer wird vom 19.12. bis zum 22.12.2012 Veranstaltungsort für ein hochdotiertes und prestigeträchtiges Turnier mit den 32 weltbesten Spielern im populären Computerspiel StarCraft II. Dennis ‚TaKe‘ Gehlen aus Krefeld ist ehemaliger Profi-Warcraft 3 und -Starcraft 2 Spieler und hat inzwischen sein eigenes Sendeformat „TaKeTV“, in dem er regelmäßig Themen rund um StarCraft II behandelt. Außerdem ist er Moderator und Host vieler Events der Gaming-Liga Electronic Sports League (ESL).

Beim HomeStory Cup VI geht es um ein Preisgeld von insgesamt 25.000 Dollar. In dem Irish Pub „Limericks“ wird Public Viewing angeboten, die Preisverleihung findet ebenfalls dort statt.

Weitere Infos in der eingefügten Pressemitteilung und bei TakeTV.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.