Doping und Cheaten im eSport – Interview mit DRadio Wissen

Ibo Mazari

www.mazari.de

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Kevin sagt:

    Boa danke für den affen geilen beitrag ich werde es mir immer wieder ansehen und meinen freunden; also meiner mama erzählen

  1. 30 September, 2015

    […] „Was mit Medien“ mit dem ehemaligen Pressesprecher der Electronic Sports League (ESL), Ibo Mazari, über eSport, Doping und andere unfaire Hilfsmittel […]

  2. 28 Oktober, 2015

    […] Ibo Mazari im Interview mit DRadio Wissen zum Thema Doping im eSport. Anlass war das ESL One Turnier in Köln, bei dem erstmals Dopingtests durchgeführt wurden. […]

  3. 7 April, 2017

    […] eSport hat schon immer jene angezogen, die eher leistungsorientiert und kompetitiv spielten. Der Umstand, dass mittlerweile Tausende ihren Lebensunterhalt mit Spielen verdienen, gibt dem Begriff Arbeitifizierung eine weitere Bedeutungsnuance. eSport-Teams bereiten sich intensiv auf Turniere vor und trainieren einzelne Strategien bis zum Umfallen. In Game-Boots wird in fast militärischer oder eben wie am Fließband geübt. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.