Terminhinweis: Spielend einkaufen – Interaktive Stelen als Touchpoint für Gamification

logo_0Am 18. August präsentiere ich auf dem gamescom congress in Köln das Thema „Spielend einkaufen – Interaktive Stelen als Touchpoint für Gamification„. Der Vortrag behandelt digitale Werbeflächen (Digital Signage) in der Praxis und zeigt, wie dank Gamification grundlegende Kommunikations- und Verkaufsprozesse optimiert werden. Durch Interaktion mit den Betrachtern, etwa über Smartphones, wird der Kunde am POS individuell angesprochen und zum Engagement animiert.

Gamification ist in erster Linie eine konzeptionelle Herausforderung, Prozesse mit Spielmechaniken anzureichern. Technik ist da nur Mittel zum Zweck. Dennoch ist es wichtig bei Gamification auf den technologischen Fortschritt und die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine sowie zwischen mehreren Menschen zu setzen. Die Berührungspunkte, in denen Gamification sich technologisch manifestiert, nennt man Touchpoints. Dazu zählen Webseiten, Social Media Kanäle, das Smartphone, Wearables und eben auch Digital Signage.

 

gamecom congess

Der gamescom congress ist Deutschlands größter Kongress rund um digitale Spiele und Schnittstelle zu anderen Kultur- und Kreativbranchen sowie zur Digitalwirtschaft. Die Koelnmesse richtet den gamescom congress in Kooperation mit dem BIU, dem Verband der Computer- und Videospielbranche in Deutschland aus. Sowohl das Land Nordrhein-Westfalen als auch die Stadt Köln fördern den Kongress. Er ist zentraler Bestandteil der gamescom – des weltweit größten Messe- und Eventhighlights für interaktive Spiele.

Einladung
Was: gamescom congress Vortrag: „Spielend einkaufen – Interaktive Stelen als Touchpoint für Gamification“
Wann: 18.08., 12:15 Uhr – 13:00 Uhr
Wo: Koelnmesse, Congress-Centrum Nord (Rheinsaal)

Der Einlass zum gamescom congress startet am 18. August um 9.00 Uhr. Das Kongress-Programm läuft von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse. Presseakkreditierungen können auf http://bit.ly/1UzBGOj vorgenommen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.