Gamification Day blickt hinter “Trend Spielmechaniken”

gamificationday_2014_TAG-1024x385

In Gamification sieht das Marktforschungsinstitut Gartner einen der aktuellen Zukunftstrends. Spielbasierte Angebote erhalten seit einiger Zeit insgesamt in der Gesellschaft immer mehr Einzug und Akzeptanz. Der Gamification Day widmet sich daher am 11. Februar 2014, als erste Fachkonferenz in ausschließlich deutscher Sprache, der Thematik spielbasierter Kommunikation. Auch verwandte Themen, wie Serious Games und Recrutainment werden im Rahmen des Konferenzprogramms im „Alten Pfandhaus“ in Köln durch ausgewiesene Experten behandelt und bieten eine Plattform zum Austausch für Professionals aus Business und Forschung.

Ob Angestellter in einer Agentur, Marketer, Personalverantwortlicher im (mittelständigen) Unternehmen oder Abteilungsleiter im Konzern: In verschiedenen Themen-Blöcken erhalten die bis zu 200 Teilnehmer einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und durch Spielmechanismen unterstütze Lösungen und Angebote. In 14 Vorträgen und Diskussionsbeiträgen sowie Best Practice-Slots erhalten die Teilnehmer in zwei Tracks die neuesten Informationen von führenden Experten und erfahrenen Business-Anwendern.

Referenten aus der Branche und Industrie

Mit dem Technologie-Pionier Karl-Heinz Land, Serious Games-Spezialist Arne Gels und Gamification-Kritiker Christoph Kolb haben bereits zum heutigen Zeitpunkt bekannte und anerkannte Referenten zugesagt. Mit Christina Rudrich von der adidas Group kann die erste Best Practice-Referentin aus der Industrie bestätigt werden.

Als erste Konferenz zu den Themen Gamification, Serious Games und Recrutainment werden alle Beiträge in deutscher Sprache gehalten. “Wir möchten jedem, der sich im deutschsprachigen Raum beruflich mit Gamification beschäftigt oder beschäftigen möchte, einen Anlaufpunkt bieten”, begründet der Veranstalter des Gamification Day Tobias Tauch die Wahl auf ein einsprachiges Format. “Wir haben in Deutschland und den umliegenden Ländern ausgezeichnete Experten, welche die lokale Sicht besser in ihre Vorträge integrieren können und so näher an den Teilnehmern sind.”

Gamification Night verbindet Fachkonferenz und digitale Wirtschaft der Region

Abgerundet wird das Tagesprogramm von der Gamification Night. Hier können sich Konferenzteilnehmer und die digitale Wirtschaft der Region vernetzen und die Themen des Tages nachbesprechen. Mit der finalen Podiumsdiskussion – dem Gamification NightTalk – soll abschließend für den Tag ein Fazit gezogen werden: „Welchen Nutzen hat Gamification und mit welchen Mitteln greifen die Vorteile, beziehungsweise werden sie optimal bespielt?“ Im Anschluss kann der Abend bei Getränken und lockeren Gesprächen musikalisch untermalt ausklingen.

Ich freue mich, bei diesem Event mitzuwirken und werde Panels des Gamification Day moderieren. Zudem ist digitale-spielwiese.org Medienpartner der Konferenz.

Karten zur Fachkonferenz für Gamification, Serious Games und Recrutainment sind auf der Veranstaltungsseite www.GamificationDay.de erhältlich.

(angepasster Reblog von Tobias Tauch)

4 thought on Gamification Day blickt hinter “Trend Spielmechaniken”

  1. Wird es bei der Konferenz auch kritische Stimmen geben?

    Ich habe in letzter Zeit das Gefühl, dass schlecht gemachte Gamification den Nutzen diskreditiert.

    Schlagwort von Nutzern: Stinkin‘ Badges!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.